Unsere Kultur:

So wollen wir unsere Ziele erreichen

Ökonomischen, ökologischen und sozialen Nutzen in langfristiger Balance erreichen wir, wenn wir uns als lernenden Organismus verstehen, in dem alle "Organe" in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess die eigene Effizienz und Effektivität steigern und im Dialog über aktuelle gesellschaftspolitische Fragen neue Aufgaben erkennen und Verantwortung übernehmen. Mit unserer Ausrichtung als nachhaltiges Unternehmen haben wir uns auf einen Lernprozess eingelassen.

Immer wieder erkennen wir neue Aspekte und bekommen neue Informationen, die in unseren Arbeitsalltag umgesetzt werden wollen.

Die Balance zwischen finanziellem, ökologischem und sozialem Nutzen ist für uns eine große Herausforderung. Deshalb streben wir keine Gewinnmaximierung, sondern eine Gewinnoptimierung an. So entwickelt sich das Unternehmen gesund und bleibt finanziell unabhängig.

Konkret stellen wir uns die Fragen:

Wie viel Geld brauchen wir zum Leben?

Wann haben wir genug?

Wie finden wir das Gleichgewicht von materiellen, sozialen und ökologischen Zielen?

Deshalb geht es uns nicht darum, nur möglichst schnell möglichst viel zu verkaufen. Wir leben aktives Engagement für Mensch und Natur, mit denen wir in Beziehung stehen.

Wir freuen uns über das Interesse unserer Kunden an unserer Arbeit und an den Hintergründen. Gerne geben wir Ihnen Auskünfte und stellen uns ihren kritischen Fragen. Der Dialog mit unseren Kunden hilft uns dabei, uns immer weiter zu entwickeln.

Gleichzeitig verstehen wir uns als Partner, der bei seinen Kunden, Lieferanten und anderen Stakeholdern für solche aktuellen Fragen das Bewusstsein schärft.

Alle Mitarbeiter stehen als Privatperson und als Repräsentant des Unternehmens in vielfältigen Beziehungen zu anderen Menschen.

Im Privaten sind dies vor allem Freunde und Familien, im Beruflichen sind es Kollegen, Kunden, Lieferanten, Dienstleister, Mitbewerber und Nachbarn des Unternehmens im näheren Umfeld. Weiten wir den Horizont, so stehen wir auch in Beziehung zu den Menschen in den Ländern, aus denen die Rohstoffe oder Zwischenprodukte stammen, die wir verarbeiten. Zusammen mit allen Menschen leben wir auf dieser Erde, die durch menschliches Handeln oder Unterlassen gefährdet oder zerstört wird. Betroffen sind Tiere und Pflanzen, die ihrer Lebensgrundlage beraubt werden.

Wir achten darauf, dass unser gesamtes Handeln alle anderen Lebewesen und unsere natürlichen Lebensgrundlagen nicht nur nicht schädigt, sondern langfristig in ihrer Entfaltung fördert.


Zurück nach oben ?
created by: THOMAS KALETA I e-business consulting